Montag, 14. Dezember 2015

Rezension zu „Marked - Eine teuflische Liebe“ von Sue Tingey

Rezension zu
„Marked - Eine teuflische Liebe“
von Sue Tingey



Cover: Heyne



Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 12.10.2015
Aktuelle Ausgabe : 12.10.2015
Verlag : Heyne 
ISBN: 9783453316942
Flexibler Einband 448 Seiten
Sprache: Deutsch








Inhalt:

Ihrer besonderen Gabe, Geister zu sehen, verdankt es Lucky de Salle von jeher, dass sie eine Außenseiterin ist. Die einzige Person, der sie vertrauen kann, ist Kayla. Doch die ist nicht nur ein Geist, sie verbirgt auch ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das die beiden plötzlich in die Unterwelt katapultiert, mitten hinein in den Kampf um den Thron des Dämonenherrschers. Lucky will nur noch eins: den Weg aus der Hölle nach Hause finden. Bis sie dem charmanten Wächter Jamie und dem nicht minder gut aussehenden Todesdämon Jinx begegnet. Doch welches Spiel spielen die beiden? Und wer zum Teufel ist Lucky selbst?
 
Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr leicht, angenehm, locker und flüssig zu lesen. Die Dialoge, teilweise sehr humorvoll und amüsant, haben mich zum Schmunzeln gebracht. Der Einstieg in die Geschichte ist mir aber nicht nur deshalb sehr leicht gefallen.

Der Anfang war noch sehr geheimnisvoll. Mir war klar, dass Kayla ein schwerwiegendes Geheimnis hütet, doch mit diesem Fortgang habe ich nicht wirklich gerechnet. Ich bin mit anderen Erwartungen an die Geschichte herangegangen.

Der Autorin ist es gelungen, mich in eine völlig andere Welt zu entführen, sie bildlich vor meinen Augen entstehen zu lassen. Eine fantastische Welt voller Geister, Dämonen und fremden Gestalten, eine düstere Welt, voller Grausamkeit, die mich hat Schaudern lassen. Und trotzdem gibt es auch in dieser dunkeln Hölle gutherzige Figuren, die zusammen halten und mich haben mit fiebern lassen.

Die verschiedenen Charaktere und Dämonen sind sehr detailliert und lebendig gezeichnet. Ich konnte sie regelrecht vor meinen Augen sehen.
Lucky mochte ich von Beginn an. Sie ist anders, nicht nur in der Menschenwelt. Und genau das macht sie so liebenswert. Sie sieht in allen immer auch das Gute, will jedem helfen, auch wenn sie sich selbst dadurch in Gefahr bringt. Sie ist lustig und ab und zu zickig, aber auch sehr mutig und trotzt den bösartigen Dämonen.
Ich konnte sie verstehen, mit ihr fühlen und diese neue Welt durch ihre Augen erleben.
Kayla bleibt bis zum Schluss ein Rätsel, sie hat zwei Gesichter und ich bin nicht sicher, welche Absichten sie verfolgt.

Jinx und Jamie sind einfach wundervoll. Einer sanft, liebevoll und charmant, der andere ein richtiger Bad Boy. Ich wüsste nicht, für welchen ich mich entscheiden würde. Jeder ist auf seine Art sehr anziehend und geheimnisvoll. Beide verbergen noch so einiges. Alleine diese beiden und ihr amüsantes Werben um Lucky sind es wert, diese Geschichte zu lesen.

Der Drache ist mir besonders ans Herz gewachsen. Er ist einfach niedlich und klasse, er tut alles für seinen Schützling.

Die Anderswelt, die vielen Geheimnisse und die verschiedenen Dämonen, deren Absichten nicht zu durchschauen sind, sowie die unvergleichlichen Charaktere haben dem Buch Spannung verliehen. Es ist keine atemberaubende, durchgehende durch Actionszenen getriebene Spannung - obwohl auch durchaus grausame Szenen vorkommen -, aber das brauchte ich auch gar nicht. Die fantasievolle und vor allem undurchschaubare Welt und ihre ebenso geheimnisvollen Figuren haben die Geschichte getragen und mich an das Buch gefesselt.

Als ich das Buch begonnen habe, war mir allerdings nicht klar, dass es sich hierbei um eine Reihe handelt. Erst als ich an dem doch sehr offenen Ende angelangt bin, wurde ich stutzig. Ich freue mich auf die Fortsetzung und bin gespannt, in welche Richtung sich die Geschichte weiterentwickelt.

Fazit:

Ein gelungener, spannender und interessanter Reihenauftakt, der mich in eine fantastische, düstere Welt entführt hat. Leseempfehlung!

★★★★☆
  4 von 5 Sternen

1 Kommentar:

  1. Huhu Christine,

    du wusstest nicht, dass es eine Reihe ist und ich wusste bisher noch gar nichts von diesem Buch!! Das klingt so gut. =D Spätestens bei diesem Satz "Alleine diese beiden und ihr amüsantes Werben um Lucky sind es wert, diese Geschichte zu lesen." hattest du mich! Das Buch landet sofort auf meiner Wunschliste. ^-^

    Liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen