Sonntag, 24. Januar 2016

Rezension zu „Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid“ von Gabriella Engelmann

Rezension zu
„Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid“
von Gabriella Engelmann



Cover: Arena



Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.06.2010
Aktuelle Ausgabe : 01.06.2010
Verlag : Arena
ISBN: 9783401064888
Flexibler Einband 261 Seiten
Sprache: Deutsch










Inhalt:

Bella würde alles dafür tun, die Schönste zu sein – doch ihre hübsche Stieftochter Sarah ist ihr dabei ein Dorn im Auge. Sarah muss um ihr Leben fürchten und sucht Unterschlupf in einer WG. Die sieben Jungs kümmern sich rührend um ihre neue Mitbewohnerin und Sarah wähnt sich in Sicherheit. Doch als sie einen Modelvertrag unterschreibt, setzt Bella alles daran, ihre Konkurrentin ein für alle mal zu beseitigen.

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr leicht, einfach und flüssig zu lesen, entsprechend der empfohlenen Altersklasse. Die Seiten fliegen nur so dahin.

Ich liebe Märchen und war sehr gespannt auf das moderne Schneewittchen, das in Hamburg angesiedelt ist. Und ich wurde nicht enttäuscht.
Obwohl wir alle Schneewittchen und den Ausgang des Märchens kennen, war die Geschichte über Schönheit, Wahnsinn, Macht, Gier und Freundschaft spannend erzählt.

Die Figuren sind alle sehr liebevoll gezeichnet. Die Zwerge habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Sie waren einfach nur süß und lieb, wie sie sich um Sarah gekümmert haben. Einzig Felix ist mir etwas blass geblieben. Er blieb bis zuletzt sehr geheimnisvoll, seine Absichten waren nicht zu durchschauen, er spielte zu sehr im Hintergrund, als dass ich die aufkeimenden Gefühle zwischen ihm und Sarah nachvollziehen konnte. Aber auch das haben Märchen ja so an sich - die wahre Liebe auf den ersten Blick :-)

Alles in allem hat mir diese moderne Interpretation von Schneewittchen sehr gut gefallen und mich gut unterhalten. Die Idee ist sehr gut umgesetzt und hat mir schöne Lesestunden bereitet, auch wenn die Geschichte vorhersehbar war. Ein tolles kurzweiliges Buch für alle Märchenliebhaber.

Fazit:

Eine schöne Märchenadaption für junge und jungebliebene Leser, die ich nur empfehlen kann.

★★★★☆
  4 von 5 Sternen

1 Kommentar:

  1. Hey,

    ich liebe Märchen auch über alles und ich finde es auch immer wieder schön solche Bücher zu lesen, die ähnlich oder Märchen nachempfunden sind :).

    Liebe Grüße
    Anie

    http://anie1990.blogspot.de

    AntwortenLöschen