Samstag, 12. März 2016

Rezension zu „Die Traumknüpfer“ von Carolin Wahl

Rezension zu
„Die Traumknüpfer“
von Carolin Wahl



Cover: Heyne


Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 08.02.2016
Aktuelle Ausgabe : 08.02.2016
Verlag : Heyne
ISBN: 9783453316478
Flexibler Einband 720 Seiten
Sprache: Deutsch




                   


Inhalt:

In einer Welt, in der Frühling, Sommer, Herbst und Winter über die Träume mit den Menschen verbunden sind, liegt das Schicksal der vier Jahreszeitenvölker in den Händen der Traumknüpferin Udinaa. Doch als Udinaa – halb Mensch, halb Göttin – erwacht, zerbricht ihr Traum in Abermillionen magische Splitter. Jeder einzelne dieser Splitter verleiht, einmal gefunden, dem Träger die Macht der Götter. Als die Traumsplitter in die Hände eines Verräters fallen, scheint ein gewaltiger Krieg unausweichlich. Einzig Kanaael, der Prinz der Sommerlande, und Naviia, eine junge Clansfrau aus dem Wintervolk, vermögen den Lauf des Schicksals noch zu wenden.

Meine Meinung:

Der Erzählstil ist wunderbar angenehm und flüssig zu lesen.
Der Autorin ist es gelungen, durch ihren anschaulichen und detaillierten Schreibstil, eine neue und faszinierende Welt voller Magie und besonderer Charaktere zu erschaffen, in die der Leser vollkommen abtauchen kann. Sie ist regelrecht vor meinem inneren Auge entstanden.

Die Handlung beginnt sehr langsam, auch zwischendurch gab es leider durchaus Stellen, die sich unheimlich in die Länge gezogen haben, langatmig, ja fast schon langweilig waren. Ich habe mich ab und zu dabei erwischt, dass ich diese Szenen nur quergelesen habe, bis es an einem spannenden Punkt wieder weiterging. Das fand ich sehr schade.

Die Grundidee und die Handlung an sich sind dagegen einfach grandios und haben mir sehr gut gefallen. Das Setting und die Darstellung der Welt sind toll und einzigartig, sehr komplex und faszinierend.

Die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet und sehr interessant und lebendig gezeichnet, so dass sie der Welt viel Farbe geben, Leben und Vielfältigkeit einhauchen. Auch die Nebencharaktere passen sehr gut ins Bild, untermalen das Ganze und versprühen Lebendigkeit. Am Anfang hatte ich allerdings meine Schwierigkeiten mit den vielen Rollen und den komplizierten Namen.

Fazit:

Auch wenn mich die Geschichte nicht vollständig packen konnte, hat sie mir doch recht gut gefallen. Eine komplett neue Fantasywelt mit einzigartigen und interessanten Charakteren. Fantasy-Fans werden sicherlich ihre Freude daran haben.

★★★☆☆
   3 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. Hallo Christine,

    schade, dass dich das Buch nicht ganz überzeugen konnte. Vom Inhalt her spricht es mich extrem an.
    Ich werde nächste Woche im Rahmen der Leipziger Buchmesse eine Lesung von Carolin Wahl hören und werde wohl danach entscheiden, ob das Buch bei mir einziehen darf oder nicht.

    Liebe Grüße,
    Lyiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lyiane,
      das Buch ist wirklich nicht schlecht, die Grundidee ist wirklich klasse. Fantasy-Fans haben bestimmt ihre Freude daran.
      Ich wünsche dir viel Spaß auf der Buchmesse!

      Löschen