Donnerstag, 21. April 2016

Rezension zu „The Club – Flirt“ von Lauren Rowe

Rezension zu
„The Club – Flirt“
von Lauren Rowe
 


Cover: Piper



Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.04.2016
Aktuelle Ausgabe : 01.04.2016
Verlag : Piper
ISBN: 9783492060417
Flexibler Einband 400 Seiten
Sprache: Deutsch









Inhalt:

Jonas muss verrückt geworden sein. Immerhin hat er sich gerade bei einer sündhaft teuren Datingagentur angemeldet, obwohl es in Seattle mehr als genug Frauen gibt, die mit ihm zusammen sein wollen. Aber genau deshalb braucht er 'The Club': Er möchte nicht nur eine einzige Frau glücklich machen. Im Gegenteil. Er liebt die Abwechslung und genießt seine Freiheit. Zumindest bis er am nächsten Morgen seine E-Mails öffnet und eine private Nachricht der Mitarbeiterin entdeckt, die seine Anmeldeunterlagen ausgewertet hat. Sie möchte anonym bleiben, muss nach Jonas' Lobeshymnen auf sich selbst aber einfach etwas loswerden, das sein übergroßes Ego zutiefst erschüttern dürfte … Dann verrät sie ihm ihr intimstes Geheimnis, und er weiß sofort: Sie ist perfekt. Er muss sie finden. Sofort. Koste es, was es wolle.

Meine Meinung:

"Flirt" ist der erste Teil einer Trilogie plus ein finaler Extra-Band über die mitreißende und leidenschaftliche Liebesgeschichte zwischen Jonas und Sarah.

Ich muss gestehen, dass ich auf Grund des Klapptextes eine andere Vorstellung von dem Buch hatte. Ich habe einen leichten erotischen Roman  über zwei Personen, die sich in einem Datingportal kennen und lieben lernen, erwartet. Hinter der Geschichte steckt allerdings so viel mehr als ein erotisches Abenteuer. Natürlich spielt die Erotik und der Sex eine große Rolle, aber das ist nicht alles. Die Wendung, die die Handlung und das Datingportal nimmt, damit habe ich nicht gerechnet. Auch wenn der große Knall erst ziemlich zum Schluss ertönt und in den kommenden Teilen fortgesetzt wird, hat mich die Geschichte wirklich überrascht.

Dier Schreibstil ist locker und leicht, erfrischend, offen und unverblümt. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Die Mails, die sich die beiden zu Beginn des Romans schreiben waren sehr unterhaltsam und amüsant. Der Einstieg in die Geschichte ist mir unheimlich gefallen.

Die Charaktere sind vielfältig, facettenreich und sehr unterschiedlich gezeichnet.
Vor allem hinter Jonas steckt so viel mehr, als man nach der Anmeldemail beim Datingportal vermuten würde. Er ist schonungslos offen, sagt seine Meinung und ist einfach ehrlich. Dafür kann man schlecht jemanden verurteilen, auch wenn mir seine Einstellung am Anfang wirklich gegen den Strich gegangen ist. Sein Ego, gestärkt durch seinen Reichtum, seine Schönheit und seinen Sexappeal, könnte nicht größer sein. Doch hinter ihm steckt so viel mehr.
Sarah scheint auf den ersten Blick so gar nicht zu ihm und seinen Vorstellungen zu passen. Aber manchmal ist genau das, was man nicht will, das Richtige. Sie gibt ihm Kontra, ist frech und intelligent. Die Funken sprühen bei den beiden von Beginn an, das ist deutlich zu spüren.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, mich überrascht und mir eine schöne Lesezeit beschert. Es hat viel mehr Tiefgang, als ich zuerst vermutet hatte. Die Entwicklung der Charaktere und der Handlung konnten mich begeistern und es hat einfach nur Spaß gemacht, die Geschichte zu verfolgen. Aus dem Erotikroman wurde eine Liebesgeschichte und der Liebesroman scheint sich nun zu einem Thriller zu entwickeln. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Das Cover ist grandios. Es gefällt mir unheimlich gut.

Ich schwanke zwischen 4 und 5 Sternen, lasse mir aber nach reiflicher Überlegung noch Platz nach oben für die Fortsetzung :-)

Fazit:

Ein überraschender und gelungener Reihenauftakt, hinter dem sich so viel mehr verbirgt, als es zuerst den Anschein hat. Leseempfehlung!

★★★★☆
4 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. Hey Christine,

    die guten Bewertungen zu dem Buch nehmen zu und ich bin wirklich am überlegen, ob ich es mir auch kaufe. Es klingt irgendwie interessant.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich interessant, die Geschichte nimmt eine unerwartete Wendung.

      Löschen