Mittwoch, 28. September 2016

Rezension zu „Bis auf weiteres verliebt“ von Cara Connelly



 
Rezension zu
„Bis auf weiteres verliebt“
von Cara Connelly




Cover: Egmont LYX.digital




Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.09.2016
Aktuelle Ausgabe : 01.09.2016
ISBN: 9783736302150
E-Buch Text 180 Seiten



 




Inhalt:

Immer nur Trauzeugin, niemals Braut: So war es immer, und so ist es auch nun wieder für die schüchterne Jan Marone. Auf dem Weg nach Key West zur Hochzeit ihrer Cousine schmiedet sie deshalb einen Plan: Sie will sich in eine neue Jan verwandeln. In dieser Woche wird sie ihre ruhige Art und unauffällige Kleidung zum Teufel schicken, sich in eine lebenslustige, begehrenswerte Frau verwandeln und sich einen heißen Typen angeln. Doch als Jan in Key West ankommt, stellt sie fest, dass das Hotel ihre Reservierung vermasselt hat. Jetzt muss sie sich ein winziges Zimmer mit ihrem besten Freund Mick McKenna teilen. Könnte Mick ihren Plan von "Es-wird-Zeit für-eine-neue-Jan" gefährden? Eher nicht, denn Jan und Mick sind seit Kindertagen befreundet, und da war nie dieses gewisse Etwas zwischen ihnen. Oder etwa doch?

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist wunderbar locker und leicht und lässt die Seiten nur so dahinfliegen. Dadurch ist mir der Einstieg unheimlich leichtgefallen.

Die Handlung ist sehr emotional, besticht durch ihre Gefühle, ihre Leichtigkeit und ihre Authentizität und Natürlichkeit. Sie beinhaltet zwar nichts Neues, enthält keine unerwarteten Wendungen und ist sehr vorhersehbar, dennoch hat es mir unheimlich viel Spaß gemacht, der Geschichte zu folgen.

Die Charaktere, vor allem die Nebenfiguren, blieben etwas blass. Was aber natürlich auch an der Kürze des Buches liegt und mich deshalb nicht groß gestört hat.

Sowohl Jan als auch Mick waren mir recht sympathisch. Ich habe gerne mit ihnen gefiebert, gehofft und gebangt.

Die Geschichte ist eine begleitende Novelle zur "Save the Date" - Reihe und hat mich unheimlich neugierig auf die anderen Bücher gemacht.

Fazit:

Eine schöne, leichte Kurzgeschichte für zwischendurch, zum Abschalten und Genießen. Leseempfehlung.
 
★★★★☆
4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen