Mittwoch, 28. September 2016

Rezension zu „True Crush: Rockstars lieben heißer“ von Liora Blake


 
Rezension zu
„True Crush: Rockstars lieben heißer“
von Liora Blake



Cover: Forever




Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 09.09.2016
Aktuelle Ausgabe : 09.09.2016
Verlag : Forever
ISBN: 9783958181113
E-Buch Text
Sprache: Deutsch
 
 
 
 



Inhalt:

Schriftstellerin Kate Mosely lebt ein beschauliches Leben in einer Kleinstadt in Montana. Zwar ist ihr erster Roman recht erfolgreich, aber trotzdem ist sie ziemlich überrascht, dass man sie in eine Talkshow in glamouröse L.A. einlädt. Dort trifft sie auf niemand geringeren als Trevor „Trax“ Jenkins, Rockstar du jour und Frauenschwarm schlechthin. Blöd nur, dass Kate Trevor zwar schon heiß findet, ihn aber nicht erkennt. Einen Tag später bittet er sie um ein Date und kurze Zeit später findet sie sich in der wildesten Affäre ihres Lebens wieder. Denn mehr kann es mit einem Mann wie Trevor doch eh niemals geben, oder? Und ist sie überhaupt bereit, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen und sich auf Trevor vollkommen einzulassen? Trevor Jenkins, alias „Trax“ und Sänger einer der angesagtesten Bands des Landes, ist fasziniert von der cleveren Kate Mosely mit ihrem losen Mundwerk und ungezwungenen Charme. Völlig unbeeindruckt von seinem Image und seinem Ruhm gibt sie ihm das Gefühl endlich mal Trevor und nicht „Trax“ sein zu können. Bald schon bedeutet sie ihm mehr als jedes Groupie, auch wenn die Nächte mit ihr nicht weniger heiß sind. Doch bisher konnte keine Frau mit seinem Lebensstil umgehen. Und auch Kate muss er erst davon überzeugen, dass Rockstars manchmal einen weichen Kern haben.

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr angenehm, locker, leicht und flüssig zu lesen, aber vor allem sehr fesselnd und amüsant. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und konnte den Reader nicht mehr aus der Hand legen. Ein richtiger Page-Turner.

Die Charaktere wirkten sehr natürlich, handelten nachvollziehbar und authentisch. Auch die Nebenfiguren sind sehr lebendig und bunt gezeichnet, haben das gewisse Etwas in die Handlung gebracht.

Ich mochte sowohl Kate als auch Trevor von Beginn an. Sie wirkten beide sehr real und echt. Dadurch konnte ich mich sehr gut in sie hineinversetzen, mit ihnen fiebern, hoffen und bangen. Die langsame Annäherung, das Herantasten an das Leben des Anderen hat mir besonders gut gefallen.

Die Handlung ist nichts Neues, vieles war vorhersehbar, dennoch ist es der Autorin gelungen, mich von der ersten Seite an zu fesseln und abzuholen. Es gibt Höhen und Tiefen, Wendungen und auch überraschende Momente, Drama und viele amüsante Szenen. Ein typischer ChickLit Roman, der unterhalten will. Und das ist diesem Roman sehr gut gelungen. Er hat meine Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern übertroffen.

Ich musste oft Schmunzeln und Grinsen, zwischendurch wurde mir richtig warm, denn die erotischen Szenen gehen sehr ins Detail. Aber ohne das Maß zu überschreiten, ohne vulgär zu sein. Sie sind anschaulich und ansprechend.

Diese tolle Mischung aus Romantik, Erotik, Humor, Leichtigkeit und das Rockstar-Feeling habe mich sehr gut unterhalten. Ein Buch zum Abschalten und Genießen, das mir eine schöne und gefühlvolle Lesezeit beschert hat. Ich freue mich auf den 2. Teil der Reihe.

Fazit:

Eine schöne, leichte und humorvolle Geschichte, die mich vollkommen überzeugen, bei der ich abschalten und genießen konnte. Absolute Leseempfehlung!

★★★★★
  5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen