Mittwoch, 19. Oktober 2016

Rezension zu „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ von J.K. Rowling



Rezension zu
„Harry Potter und die Kammer des Schreckens“
von J.K. Rowling



Cover: Carlsen


 
Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 04.10.2016
Aktuelle Ausgabe : 04.10.2016
Verlag : Carlsen
ISBN: 9783551559029
Fester Einband 272 Seiten
Sprache: Deutsch










Inhalt:

Endlich wieder Schule! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und dessen Erinnerungen an das vergangene Schuljahr wunderbar waren: Harry Potter. Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in der Schule - ein Ungeheuer, für das nicht einmal die mächtigsten Zauberer eine Erklärung finden. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts von den dunklen Mächten befreien können?

Meine Meinung:

Obwohl ich Harry Potter bereits kurz nach seiner Ersterscheinung gelesen habe, konnte ich bei dieser wundervollen und zauberhaften Schmuckausgabe nicht widerstehen. Jim Kay hat mich mit seinen fantasievollen Zeichnungen vollkommen begeistert. Durch die wunderschönen Bilder wird meine Vorstellungskraft noch unterstrichen. Für meine Kinder war es dadurch noch einfacher, in die Welt von Harry Potter einzutauchen.

Obwohl ich das Buch und den Film schon fast auswendig kenne, machte es einfach nur Spaß, erneut in die Welt von Harry Potter einzutauchen und Hogwarts erneut zu besuchen. Es war wie "Nach Hause kommen", ein wunderbares Gefühl.

Der Schreibstil ist sehr flüssig, der Zielgruppe entsprechend einfach, aber nicht anspruchslos, schnell und angenehm zu lesen. Dabei sehr lebendig und anschaulich, fesselnd und magisch. Die Seiten sind nur so dahingeflogen. Erneut hat mich J.K. Rowling in ihren Bann gezogen. Es gelingt ihr auf unglaublich reale Weise, den Leser in eine vollkommen fantastische und magische Welt zu entführen. Ich habe das Gefühl mittendrin zu sein, alles selbst zu erleben, die Charaktere vor mir zu sehen. Man kann nicht anders, als mit zu fiebern.

Über die Handlung und den Inhalt brauche ich nicht viel schreiben. Inzwischen kennt jeder Harry Potter. Die Welt rund um den Jungen, der überlebt hat, ist durchweg spannend, faszinierend, aufregend, berührend, magisch und packend.

Das Cover zeigt eine markante Szenen aus dem zweiten Teil: den fliegenden Ford Anglia. Die Zeichnung zieht sich über den kompletten Einband und ergänzt sich mit der Landschaft und Hedwig auf der Rückseite zu einem kompletten Bild.

Das Buch ist allerdings etwas unhandlich. Ungewöhnliche Größe und enormes Gewicht. Man kann es nicht einfach so in Händen halten. Teilweise lagen wir zu viert auf dem Bett, über das Buch gebeugt und haben uns von Text und Zeichnungen verzaubern lassen. Ein tolles Buch für die ganze Familie.
Ob jung, ob alt, diese Reihe kann ich wirklich jedem ans Herz legen. Wer Harry nicht kennt, hat wirklich etwas verpasst.

Ich bin ein absoluter Vielleser und die Harry Potter gehört zu den sehr wenigen Büchern, die ich mehrmals gelesen habe - und das will bei mir wirklich etwas heißen.

Durch diese wirklich großartigen und fantastischen Zeichnungen ist dieses Buch auch für jeden, der Harry Potter schon kennt, ein absolutes Erlebnis. Die Bilder sind mit einer solchen Hingabe und liebe zum Detail gezeichnet, dass man sich dem Zauber nicht entziehen kann.

Fazit:

Ein absolutes Highlight! Ein Muss für Harry Potter Fans.

 
★★★★★
  5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen