Freitag, 11. November 2016

Rezension zu „Yours - Atemlose Liebe“ von Mimi Jean Pamfiloff




Rezension zu
„Yours - Atemlose Liebe“
von Mimi Jean Pamfiloff



Cover: MIRA Taschenbuch



Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 10.10.2016
Aktuelle Ausgabe : 10.10.2016
ISBN: 9783956496196
Flexibler Einband 368 Seiten
Sprache: Deutsch
Hier bestellen









Inhalt:

Bennett Wade ist der arroganteste, mieseste Kerl, mit dem sie je zu tun hatte! Leider jedoch auch der einzige, der Taylors Coaching für Geschäftsführer in Anspruch nehmen will, weshalb sie ihm nicht einfach die Tür in sein viel zu hübsches Gesicht schlagen kann. Während Taylor noch überlegt, wie sie einen besseren Menschen aus ihm machen soll, erhascht sie einen Blick hinter die Fassade des kühlen CEOs, und muss sich eingestehen, dass Bennett mehr als nur heiße Wut in ihr weckt … Gegensätze haben sich nie heißer angezogen!

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist abwechslungsreich, sehr eingängig, sehr angenehm, frisch und lebendig, aber direkt, locker und leicht zu lesen, dazu unheimlich humorvoll und amüsant. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen, konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Ich habe so viel geschmunzelt und laut gelacht, es hat mir unheimlich viel Spaß bereitet, die Geschichte von Taylor und Bennett zu verfolgen.

Die Handlung war abwechslungsreich, tiefgreifend, spannend und konnte mich überzeugen. Sie war sehr authentisch und nachvollziehbar. Natürlich ist bei diesem Genre der Ausgang schon im voraus klar, was mich nicht im Geringsten stört. Aber der Weg dahin ist das Entscheidende. Und dieser konnte mich hier vollkommen überzeugen. Ein ständiges Auf und Ab, Irrungen und Wirrungen, Missverständnisse und einige Wendungen haben meine Anspannung hoch gehalten, so dass ich das Buch nicht weglegen konnte. Amüsante und spritzige Dialoge und Szenen haben mich zum Lachen gebracht, manche Momente zur Verzweiflung getrieben oder mich zum Nachdenken angeregt.

Die erotischen Szenen halten sich wirklich in Grenzen - ich hatte mit mehr gerechnet, empfand es aber als wirklich angenehm. Dafür ist das Knistern und die elektrisierende Spannung zwischen den Protagonisten allgegenwärtig.

Taylor mochte ich von Beginn an. Sie ist eine starke Frau, die ihre Fehler erkennt und sie ändern will.
Bennett ist ein Puzzleteil, der ihr dabei helfen soll. Tja...Bennett Wate...ein unberechenbarer Kerl, ein sexy Mann, hinter dessen Fassade so viel mehr steckt, als auf den ersten Blick ersichtlich ist. Er hat mich sehr gespalten, ich habe ihn gehasst und geliebt, habe eine Achterbahn der Gefühle mit Taylor wegen ihm erlebt.

Die Geschichte hat mich überrascht, mich gefesselt und gepackt und mir eine spannende, erfrischende und sehr amüsante und unterhaltsame Lesezeit beschert. Ein Roman, der alles hat, was für mich eine lesenswerte Geschichte ausmacht.

Fazit:

Ein amüsanter und spritziger Liebesroman, der mich vollkommen überzeugen konnte. Absolute Leseempfehlung!


★★★★★
  5 von 5 Sternen

 
Vielen Dank an


 
 für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

1 Kommentar:

  1. Hey Christine,

    mir hat Yours auch wahnsinnig gut gefallen und wir haben die gleichen Punkte als super empfunden. Nämlich den Weg zum Ziel und den Humor ;-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen