Freitag, 30. Dezember 2016

Seitengeraschel 2017


Bei Zauberfeders Gedankenschnörkel findet 2017 diese Challenge statt.

Jeden Monat wird es eine Haupt- und zwei Nebenaufgaben geben. Die entsprechende Punktzahl werde ich dann bekannt geben.
Darüber hinaus gibt es noch weitere Möglichkeiten, Punkte zu erhalten: Indem ihr die unten stehenden Aufgaben löst. Ein Buch kann jedoch nur für eine Haupt- oder Neben- oder eine der statischen Aufgaben gelten!

Rezensionen sind zwar schön, aber müssen für mich nicht sein. Wir lesen aus Spaß und um den Stapel ungelesener Bücher zu verkleinern. Daher können natürlich alle Bücher, die ihr für diese Challenge benutzt, auch für andere Challenges gelten.


Fixe Aufgaben:

Charaktere (hier zählen Haupt- und Nebencharaktere):

- ein Vegetarier „Elfenblüte - Sonnengelb“ von Julia Kathrin Knoll
- ein Musiker „Für Happy Ends gibt`s kein Rezept“ von Kristen Proby
- ein Künstler (bildende Kunst) „Sommer mit Happy End“ von Rose Snow
- ein Autor „Last Year's Mistake“ von Gina Ciocca
- ein Asiate „Erschaffen aus Dunkelheit (Seday Academy 3)“ von Karin Kratt
- ein Amerikaner
- ein Italiener
- ein Afrikaner
- ein sprechendes Tier „Zwischen Schnee und Ebenholz“ von Ann-Kathrin Wolf
- ein Kommissar
- Protagonist/in älter als 60
- Protagonist/in unter 20 „Summer Girls 2: Emmy und die perfekte Welle“ von Martina Sahler


Dinge, die im Buch vorkommen:

- Teekanne „Lena in love - Sprich mit mir“ von Sina Müller
- Kamera „King of Chicago“ von Sarah Saxx
- Hustensaft „Witches of Norway - Polarschattenmagie“ von Jennifer Alice Jager
- Gesellschaftsspiel „Leda & Silas - Regenbogenzeit“ von Julia K. Stein
- Schuhe
- Brezeln „Stay with Me“ von J. Lynn
- Mantel
- Kalender Dark Wild Night - Weil du der Einzige bist“ von Christina Lauren
- Handy „Traumhaft 2: Das Vergessen“ von Johanna Lark
- Uniform
„Heißkalte Winterküsse: Kara & Owen (London-City 7)“ von Alexandra Görner


Schauplätze:

- USA „Der letzte erste Blick“ von Bianca Iosivoni
- Afrika
- Europa „Ein Schotte zum Frühstück“ von Vivien Johnson
- Canada
- Südamerika
- Strand „Sturmherz“ von Britta Strauß
- Bucht „Taste of Love - Geheimzutat Liebe“ von Poppy J. Anderson
- Stadt „Das Päckchen“ von J. Vellguth
- Dorf
- Großstadt „#bandstorys: Bitter Beats“ von Ina Taus
- Insel „Isle of Gods. Die Kinder von Atlantis“ von Alia Cruz

Fahrzeuge:

- U-Bahn „Lügen haben runde Bäuche“ von Meghann Foye
- Bus „Heartbeat Rock: Lovesong für dich“ von Mela Nagel
- Fahrrad „Ein Winter in Paris“ von Sabrina Heilmann
- Skateboard „#bandstorys: Sad Songs“ von Ina Taus 
- Surfbrett „Wicked Sexy Liar - Weil ich dich begehre“ von Christina Lauren
- Auto „Küss den Cowboy“ von Annie Stone
- Roller „Annähernd Alex“ von Jenn Bennett
- Boot/Schiff „Bis ins Herz der Ewigkeit“ von Alana Falk

Buchart:

- Gebunden mit Schutzumschlag „Als ich dich suchte“ von Lauren Oliver
- Gebunden ohne Schutzumschlag
- Taschenbuch „Rock my Heart“ von Jamie Shaw
- eBook „Dirty English - Verboten Heiß“ von Ilsa Madden-Mills
- Mängelexemplar „Sternenritter 2: Angriff der Robotroxe“ von Michael Peinkofer
- Geliehen „Lena in love - Sprich mit mir“ von Sina Müller
- Reread „Harry Potter und der Feuerkelch“ von Joanne K. Rowling
- Hörbuch „Elanus“ von Ursula Poznanski

Autoren:

- männlich „Die Legende von Drachenhöhe - Plötzlich Drachentöter!“ von Frank Schmeißer
- weiblich „Keep on Dreaming“ von Kira Minttu
- mindestens 10 Romane geschrieben „MeeresWeltenSaga 3: In den endlosen Tiefen des Atlantiks“ von Valentina Fast
- jünger als du „Sommerglück in Rose Creek“ von Lucy McKay
- älter als du „Vertrauen ist gut, küssen ist besser“ von Susan Mallery
- Debütroman eines Autors „Backstage in Seattle“ von Mina Mart
- dir bislang unbekannt „Wenn ich dich nicht erfunden hätte“ von Julia Dibbern
- einer deiner Lieblingsautoren „Hope Forever“ von Colleen Hoover
- Buchstaben der Initialen folgen im Alphabet aufeinander „Never before you - Jake & Carrie“ von Amy Baxter
- Bestsellerautor „Biss zur Mittagsstunde“ von Stephenie Meyer
- als Selfpublisher gestartet „Küssen verboten, lieben erlaubt“ von Sarah Saxx


Erstveröffentlichung in Deutschland:

- 2017 „#bandstorys: Bitter Beats“ von Ina Taus
- 2016 „Das Spiel des Grafen“ von Tanja Penninger
- 2015 „Winteraugen“ von Rebecca Wild
- nach 2000 „Nur wenn du mich hältst“ von Susan Wiggs
- vor 2000

Genre (7 der 9 geben Punkte):

- Liebesroman „Frigid“ von J. Lynn
- Urban Fantasy
- Kriminalroman
- Thriller
- Dystopie „Without Worlds“ von Kerstin Ruhkieck
- Erotik  „Close Up - Sinnliche Berührung“ von Erin McCarthy
- Kinderbuch  „Die Legende von Drachenhöhe 2" von Frank Schmeißer
- Historischer Roman  „Verliebt wider Willen“ von Katherine Collins
- Klassische Fantasy


Monatsaufgaben


Januar

Hauptaufgabe (3 Punkte):

Ein neues Jahr beginnt! Lies ein Buch, in dessen Titel das Wort "Jahr" vorkommt!

„Ein Jahr zum Leben (Die Jahr-Reihe 1)“ von Emilia Fuchs


Nebenaufgaben (je 1 Punkt):

Wenn schon zu Weihnachten kein Schnee war, lies ein Buch mit Schnee oder einer Schneeflocke auf dem Cover!

„Weihnachtspunsch und Rentierpulli“ von Debbie Johnson


Zum Start des Jahres starte eine neue Reihe (auch eine Trilogie zählt schon als Reihe)!
Zusatzaufgabe (2 Punkte):

Setz dir ein Leseziel für dieses Jahr! 

Mein Leseziel:
250 Bücher


Februar

Im Februar, dem kürzesten Monat im Jahr, gibt es den Valentinstag, der mir sehr wichtig ist!

Hauptaufgabe (3 Punkte):

ist also, einen Liebesroman zu lesen! Egal, wie kitschig, egal, ob historisch, Chicklit oder Romantasy - Hauptsache, es liegt viel Liebe in der Luft!


„Tempting Love - Hände weg vom Trauzeugen“ von J. Lynn


Nebenaufgabe 1 (2 Punkte):

Lies ein Buch, bei dem ein Pärchen im Fokus steht! Tom und Jerry, Scott und Huutsch - egal, ob Ermittlerduo, Geschwister oder Freunde. Es können auch zwei Namen im Titel sein (Pünktchen und Anton)!


Nebenaufgabe 2 (2 Punkte):

Lies ein kurzes Buch, das unter 150 Seiten lang ist. Was meinen SuB angeht, sind Bücher dieser Länge zumeist Kinderbücher oder aber Kurzgeschichten. Ebenfalls manch kurzer Krimi von Agatha Christie fällt darunter. Ansonsten gibt es immer mal wieder eBooks, die kürzer sind.




Malt, bastelt oder fotografiert eine Rose! 

Mein Sohn und ich haben uns an Origami-Rosen versucht. Das ist das Ergebnis:




März


Hauptaufgabe (3 Punkte): 

Der Frühlingsanfang ist zum Greifen nah! Lest ein Buch mit einem frühlingshaften Cover (Blumen, helle Farben, ...)


„Frühlingsflüstern“ von Tanja Voosen

Nebenaufgaben (je 2 Punkte):

1. März, das kommt von Mars, dem Kriegsgott. Lies ein Buch, bei dem es um einen zentralen Konflikt zwischen zwei Parteien geht (das kann auch ein Krimi sein, sofern der Mörder es auf eine bestimmte Gruppe oder aber den Ermittler selbst abgesehen hat).


„Nadiya & Seth - Graues Herz“ von Stefanie Hasse

2. "Im Märzen der Bauer..." Lest ein Buch, in dem es einen Bauern oder aber einen Bauernhof gibt.



„Gefangen - Die Zeitenwanderer-Chroniken“ von Karolyn Ciseau


April:

in den April hinein kommt man meist nur über mehr oder weniger gelungene Aprilscherze. Daher ist die 

Hauptaufgabe (3 Punkte):

Lest ein lustiges Buch!

„Mein Traummann, meine Brüder, ein Zelt und ich“ von Shannon Stacey

Im April liegt Ostern, das kirchliche Fest der Auferstehung, das aber viele nur noch mit bunten Ostereiern verbinden. Für die Challenge-Nebenaufgaben möchte ich beides (je 2 Punkte):

1. Lest ein Buch, in dem Hoffnung ein wichtiger Bestandteil ist. Das kann über eine Suche sein, die man hoffnungsfroh angeht, oder aber eine Hoffnung auf Heilung oder eine Hochzeit - sucht es euch aus und schreibt es bitte dazu.


Adella sucht einen Weg zurück nach Hause, sie gibt die Hoffnung nicht auf und begibt sich  deshalb auf eine gefährliche Reise

2. Lest ein Buch mit einem fröhlichen, bunten Cover.

Rosa, rot, gelb, grün, türkis, blau, weiß - mehr Farben gehen fast gar nicht ;-)

„26 Küsse und ein Happy End“ von Anna Michels


Mai:  

Hauptaufgabe (5 Punkte):

Alles neu macht der Mai. 


Lest ein Buch, das erst 2017 erschienen ist.

„Blog Love - Liebe lässt sich nicht sortieren“ von Julia Zieschang



Nebenaufgaben (je 3 Punkte):

Der 1. Mai ist der Tag der Arbeit!


Lest ein Buch, in dem 
- jemand (auch ein Nebencharakter) gewerkschaftlich aktiv ist oder
- der/die Protagonist/in seine/ihre Arbeit liebt oder
- der/die Protagonist/in unter seiner/ihrer Arbeitslosigkeit leidet.


„True North - Wo auch immer du bist“ von Sarina Bowen


Joker


Lies ein Buch, auf dass du total Lust hattest. Erklär uns kurz, was dich daran gereizt hat.


Ich liebe die Bücher von Molly McAdams. Sie sprühen vor Emotionen, sind ernst und tiefgründig, lassen aber dennoch oft einen gewissen Humor nicht vermissen. Dieses Buch hat ein sehr schweres Thema, häusliche Gewalt. Ich war auf die Umsetzung sehr gespannt. Und wieder hat es mich vollkommen berührt, aufgewühlt und gepackt. Genau das,was ich im Moment so gerne lese: Bücher voller Emotionen.

„To the Stars - Wenn du die Sterne berührst“ von Molly McAdams


Juni: 

Aufgaben im Juni

 
Endlich wird das Wetter besser! Der Juni, oder auch Juno, verspricht, das zu halten, was ich mir schon Anfang Mai gewünscht habe: viel Sonnenschein und einen Vorgeschmack auf den Sommer!


Hauptaufgabe (3 Punkte):


Ich liebe die Sommersonnenwendfeiern! Alles fühlt sich irgendwie magisch an.
Lies ein Buch, in dem eine Hexe oder magisch begabte Frau die Hauptrolle spielt!


„Die Prophezeiung der Hawkweed“ von Irena Brignull

Nebenaufgabe 1 (2 Punkte):


Juno ist ein wirklich witziger Film über eine schwangere Jugendliche. Such es dir aus: Lies ein Buch, in dem eine Jugendliche Protagonistin ist, oder aber in der die Prota über weite Teile des Buches schwanger ist!

„Summer Girls - Matilda und die Sommersonneninsel“ von Martina Sahler

Nebenaufgabe 2 (2 Punkte):

Das Wort "Sonnenwende" klingt für mich immer sehr nach Erneuerung. Lies ein Buch, in dem es um eine Wende innerhalb eines Landes geht! Das darf gerne auch ein Fantasyroman sein, und diese Wende muss auch nur, beispielsweise durch Rebellen, versucht werden. Wichtig ist, dass es Wesen gibt, die diese Wende wollen!
 
 
Im Juli  zählen 3 normale Aufgaben doppelt:

ein Vegetarier „Elfenblüte - Sonnengelb“ von Julia Kathrin Knoll
ein Künstler (bildende Kunst) „Sommer mit Happy End“ von Rose Snow
Protagonist/in unter 20 „Summer Girls 2: Emmy und die perfekte Welle“ von Martina Sahler


August: 
 
Hauptaufgabe (5 Punkte):

Sommerferienmonat! Lest ein Buch, das euch das Gefühl gibt, auf einer Reise zu sein. Das kann ebenso ein Roadtrip sein, wie die Selbstfindung des Hauptcharakters oder ein Buch, das euch einfach derartig abholt, dass ihr das gefühlsmäßig mit einer Reise verbindet.
 
„Road to Hallelujah“ von Martina Riemer

Nebenaufgaben (je 2 Punkte):

Lest ein Buch mit einem Cover, das Fernweh bei euch hervorruft!


„Nur ein Sommer mit dir“ von Kat French

Die Ferien betreffen ja meist nur einen Teil der Bevölkerung. Lest ein Buch, dessen Protagonist/in entweder zur Gruppe der Schüler/innen bzw. Lehrer/innen gehört!
 
 
 

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Christina,
    ich freue mich sehr, dass du mitmachst! :)
    http://zauberfeder.blogspot.de/2016/12/challenge-seitengeraschel-2017.html << da gibt es noch ein Update, du findest jetzt zB eine Facebookgruppe, und ich habe die fixen Aufgaben noch einmal überarbeitet, weil eine Dopplung vorkam. Dafür habe ich anderen Aufgaben noch etwas zugefügt.
    Viel Spaß beim Erfüllen der Aufgaben wünsche ich dir!
    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen