Montag, 27. Februar 2017

Rezension zu „Die Liebe ist (k)ein Spiel“ von Saskia Louis



Rezension zu 
„Die Liebe ist (k)ein Spiel“ 
von Saskia Louis


Cover: dp DIGITAL PUBLISHERS



Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 13.12.2016
Aktuelle Ausgabe : 13.12.2016
ISBN: 9783960870784
E-Buch Text 358 Seiten
Sprache: Deutsch 









Inhalt:

Chloe O’Connor ist ziemlich sicher, dass sich ihr Leben gegen sie verschworen hat. Sie hasst ihren Job, sie hasst ihre Wohnsituation und alles, was sie anfasst, scheint in einem riesigem Chaos zu enden. Doch sie hat einen Plan: Sie wird ihren Collegeabschluss machen, aus der Wohnung ihres Bruders ausziehen und keine dummen Entscheidungen mehr treffen. Und der PR-Agent Sam ist eine, die sie nicht wiederholen wird. Sam Parker hat alles erreicht, was er sich je erträumt hat – und die Opfer, die er dafür bringen musste, sind es ihm wert. Er hat kein Problem damit, als ‚der Eisklotz‘ bekannt zu sein, denn Emotionen sind unordentlich und Chaos kann er nicht gebrauchen. Eigentlich gab es in seinem Leben ohnehin nur eine Person, die seine hart angeeignete Kontrolle je auf die Probe gestellt hat. Und solange er Chloe aus dem Weg geht, kann nichts schiefgehen.

Meine Meinung:

Dies ist der dritte Teil der "Baseball-Love-Reihe". Die einzelnen Bände sind aber unabhängig voneinander lesbar, da immer ein anderen Pärchen im Mittelpunkt steht.

Der Schreibstil ist abwechslungsreich, sehr eingängig, sehr angenehm, frisch und lebendig, locker und leicht zu lesen und trotz der Ernsthaftigkeit trumpft er mit Humor auf. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen, konnte das Buch nicht aus der Hand legen, habe es regelrecht verschlungen. Es war wie ein Sog. 

Dieser Teil hat zwar etwas von der Spritzigkeit und Lockerheit der anderen Bände vermissen lassen, aber dafür eine ganz andere Richtung eingeschlagen und mit einer Ernsthaftigkeit und Emotionalität geglänzt. Die Tiefgründigkeit, die Schwere der Probleme und der Hintergründe sind sehr abwechslungsreich, sehr gut widergespiegelt und wiedergegeben. Ich konnte mit den beiden genauso fiebern und hoffen wie mit den Pärchen zuvor. Sam und Chloe sind ganz tolle Protagonisten.Es  hat mir unheimlich viel Spaß bereitet, die Geschichte der beiden zu verfolgen.

Fetzige und schlagfertige Dialoge wechseln sich mit humorvollen und bedeutungsschweren Szenen ab. Mitreißend und fesselnd. Gefühlschaos pur.

Auf die Geschichte von Sam und Chloe war ich sehr gespannt. Sie waren mir ja schon aus den anderen Teilen bekannt.

Die Charaktere waren sehr lebendig, unterschiedlich und facettenreich gezeichnet. Sie entwickeln sich nachvollziehbar, handeln verständlich und natürlich.

Vor allem auch die vielseitigen Nebencharaktere, das Team, bringen viel Farbe und Abwechslung in die Handlung. Auch das Wiedersehen mit den Teammitgliedern hat mir viel Freude bereitet, zu sehen, wie sich ihre Beziehung weiterentwickelt.


Chloe war bisher eher etwas unreif und anstrengend. Doch langsam merkt man, dass sie einen Weg aus ihrem Tief sucht. Der Tod der Eltern hat sie ziemlich hart getroffen.

Sam, der Eisklotz...bisher war er immer etwas distanziert und gefühlskalt. Doch hinter seinem Verhalten verbirgt sich eine schlimme Kindheit.


Das Aufeinandertreffen der beiden war unglaublich unterhaltsam, ein ständiges Auf und Ab, herrlich mitzuerleben. Manchmal hätte ich gerne eingegriffen, Sam mal so richtig den Kopf gewaschen.

Chloe und auch Sam haben während der Handlung eine enorme, aber nachvollziehbare Wandlung durchgemacht. Bei Chloe ist nichts mehr von dem Partygirl übrig, sie ist erwachsen geworden, hat ein Ziel vor Augen. Auch Sams Wandel vom Eisklotz war toll mitzuerleben. Auch wenn es länger gedauert hat.

Ich liebe diese Reihe, das Team mit seinen abwechslungsreichen Charakteren, die Sticheleien, den Humor, das Wiedersehen mit alten Bekannten und die Atmosphäre.

Das Buch hat mir eine schöne, emotionale und fesselnde Lesezeit beschert. Es hat mich sehr gut unterhalten, mich gepackt und vollkommen überzeugt. Ich bin absolut begeistert.

Fazit:

Ein unheimlich gefühlvolles Buch mit tolles Charakteren, das mich komplett überzeugt hat. Absolute Leseempfehlung!

★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen