Samstag, 5. November 2016

Motto Challenge 2017




Bei Weltenwanderer findet 2017 erneut diese tolle Challenge statt. Ich hoffe, dass ich es dadurch schaffe, meinen SuB etwas zu reduzieren.

Die Regeln bleiben die gleichen - mit 2 Neuerungen 

  • Es gibt jeden Monat ein Motto, zu dem ihr Bücher lesen sollt/könnt, vorzugsweise natürlich vom SuB
  • Rezensionen sind keine Pflicht!
  • Es gelten KEINE Mangas, Comics oder Koch-/Sachbücher (<- Änderung)
  • Änderung: Die Punkte werden nächstes Jahr individueller vergeben:
  • Bücher ab 100 bis 300 Seiten/Hörbücher bis 480 Min: 1 Punkt
  • Bücher ab 301 bis 600 Seiten/Hörbücher bis 900 Min: 2 Punkte
  • Bücher ab 601 Seiten/Hörbücher ab 901 Min: 3 Punkte

Durch die Punkte-Änderung brauche ich nächstes Jahr von jedem eine aktuelle Challengeseite! Entweder auf eurem Blog oder (wenn nicht vorhanden) in der Facebookgruppe als Dokument!

--> Das ist auch nicht kompliziert, einfach *Buchtitel* - *Autor* - *Seitenzahl*

Das Motto für Januar heißt: Der Winter naht

Ja, es wird kalt, die Wintermonate stehen bevor und deshalb gelten im Januar Bücher, die im Winter spielen, ein größtenteils weißes oder winterliches Cover haben, oder sich im Titel ein Wort befindet, das  zum Winter passt. Ihr habt also eine recht breit gefächerte Auswahl.

1. „Weihnachtspunsch und Rentierpulli“ von Debbie Johnson 302 Seiten (2)
2. „Heißkalte Winterküsse: Kara & Owen“ von Alexandra Görner 148 Seiten (1)
3. „Dark Wild Night - Weil du der Einzige bist“ von C. Lauren 368 Seiten (2)
4. „Frigid“ von J. Lynn  336 Seiten (2)
5. „Küss den Cowboy“ von Annie Stone   280 Seiten (1)
6. „Lena in love - Sprich mit mir“ von Sina Müller  295 Seiten (1)
7. „Vertrauen ist gut, küssen ist besser“ von Susan Mallery   368 Seiten (2)
8. „Nur wenn du mich hältst“ von Susan Wiggs  385 Seiten (2)
9. „King of Chicago“ von Sarah Saxx 436 Seiten (2)

15 Punkte


Das Motto für Februar heißt: Farbenfroh

Passend zum Fasching, der sich ja grad noch so in den Februar quetscht, zählen BUNTE Titelschriften, d.h. wenn der Titel oder der Name des Autors auf dem Cover in Farbe geschrieben ist. Es zählen alle Farben außer schwarz, weiß und grau.

10. „Die Legende von Drachenhöhe 1“ von Frank Schmeißer 312 Seiten (2)
11. „Fairies - Kristallblau“ von Stefanie Diem 403 Seiten (2)
12. „Als die Bücher flüstern lernten“ von Felicitas Brandt 348 Seiten (2)
13. „Spellcaster - Finsterer Schwur“ von Claudia Gray 336 Seiten (2)
14. „Close Up - Sinnliche Berührung“ von Erin McCarthy 304 Seiten (2)
15. „Ein Winter in Paris“ von Sabrina Heilmann 362 Seiten (2)
16. „Lügen haben runde Bäuche“ von Meghann Foye 304 Seiten (2)
17. „Chasing Home - Mit dir allein“ von Abbi W. Reed 147 Seiten (1)
18. „Die Legende von Drachenhöhe 2“ von Frank Schmeißer 336 Seiten (2)
19. „Tempting Love - Hände weg vom Trauzeugen“ von J. Lynn 320 Seiten (2)
20. „Küsse wie Schneeflocken“ von Joanna Wolfe 350 Seiten (2)
21. „Heartbeat Rock: Lovesong für dich“ von Mela Nagel 312 Seiten (2)
22. „In Gedanken ein Steinadler“ von Anika Lorenz   269 Seiten (1)
23. „Im Blut ein Schwarzbär“ von Anika Lorenz  263 Seiten (1)
24. „Elanus“ von Ursula Poznanski 693 Minuten (2)
25. „Das Herz des Grafen“ von Tanja Penninger 379 Seiten (2)
26. „Als ich dich suchte“ von Lauren Oliver 368 Seiten (2)
27. „Close Up - Erregende Nähe“ von Erin McCarthy  304 Seiten (2)
28. „Sternenritter 1: Die Festung im All“ von Michael Peinkofer  128 Seiten (1)
29. „Neue Träume in Sunshine Valley“ von Candis Terry  336 Seiten (2)
30. „Schneeweiße Rose: Ein Wintermärchen“ von Jennifer Alice Jager 204 Seiten (1)
31. „Im Zeichen der Zauberkugel 2“ von Stefan Gemmel  192 Seiten (1)
32. „Harry Potter und der Feuerkelch“ von Joanne K. Rowling  768 Seiten (3)
33. „Die Liebe ist (k)ein Spiel“ von Saskia Louis 358 Seiten (2)
34. "Die Superpiraten 2“ von Ortwin Ramadan 141 Seiten (1)
35. „Die Superpiraten 1“ von Ortwin Ramadan 143 Seiten (1)
36. „Das Schicksal der Talente“ von Mira Valentin 390 Seiten (2)

47 Punkte 



Das Motto für März heißt: St. Patricks Day


Im März ist ja der St. Patricks Day, der vor allem in Irland groß gefeiert wird. Deswegen gelten im März Bücher, deren Geschichten in Irland spielen oder die von irischen Autoren geschrieben wurden.

ABER! Da das höchst selten ist – zumindest bei mir – weite ich das ganze noch auf Großbritannien aus. Ich denke, sonst werden wir alle kaum was finden ;)
Zusätzlich gilt noch, wenn das Cover hauptsächlich in grüner Farbe gehalten ist – denn zum St. Patricks Day gehört diese Farbe auf jeden Fall dazu!

37. „London Legends - Lass uns spielen“ von Kat Latham  303 Seiten (2)
38. „Die Schule der magischen Tiere 2: Voller Löcher!“ von Margit Auer  224 Seiten (1)
39. „Gefangen - Die Zeitenwanderer-Chroniken“ von Karolyn Ciseau  248 Seiten (1)
40. „Frühlingsflüstern“ von Tanja Voosen 333 Seiten (2)
41. „Sternenritter 2: Angriff der Robotroxe“ von Michael Peinkofer  128 Seiten (1)
42. „Eine Tüte grüner Wind“ von Gesine Schulz 176 Seiten (1)
43. „Angel's Guardian“ von Madison Clark 317 Seiten (2)
44. „Ein Schotte zum Frühstück“ von Vivien Johnson  278 Seiten (1)
45. „School of the dead 1“ von Christian Tielmann  224 Seiten (1)
46. „Forever 21“ von Lilly Crow  288 Seiten (1)
47. „TodHunter Moon. FährtenFinder“ von Angie Sage 330 Min. (1)
48. „Rosen für Rosy (Roseport Lovers 4)“ von Maja Keaton 229 Seiten (1)
49. „Flitterwochen mit einem Unbekannten“ von Katie MacAlister 350 Seiten (2)

17 Punkte 

Das Motto für April heißt: Querbeet

Der Frühling naht! Und darum werden wir im April querbeet lesen ;)
Jedes Buch zählt, dass zu einem anderen Verlag gehört – d. h. eure Motto-Bücher-Liste für April darf also am Ende nur aus Büchern von unterschiedlichen Verlagen bestehen.
Zu einer Verlagsgruppe dürfen sie natürlich gehörten. „Eichborn“ gehört ja z. B. zum Lübbe Verlag, würde aber extra gezählt werden.
Entscheidend ist, was auf dem Cover steht!
Selfpublisher sind außen vor, die dürft ihr alle dazu zählen ;)

SP= Selfpublisher

50. SP: „Kalte Nächte Warme Herzen“ von Sarina Bowen 269 Seiten (1)
51. SP: „Häppchenweise Liebe“ von Sharon Taylor 183 Seiten (1)
52. cbt: „Morgen lieb ich dich für immer“ von Jennifer L. Armentrout 522 Seiten (2)
53. blanvalet: „Secret Sins - Stärker als das Schicksal“ von Geneva Lee 320 Seiten (2)
54. Chicken House: „Lovesong“ von Sophia Bennett 432 Seiten (2)
55. Arena: „26 Küsse und ein Happy End“ von Anna Michels 368 Seiten (2)
56. mtb: „Mein Traummann, meine Brüder, ein Zelt und ich“ von Shannon Stacey 320 Seiten (2)
57. Dark Diamonds: „Hidden Hero. Verborgene Liebe“ von Veronika Rothe 422 
Seiten (2)
58. be-heartbeat: „Never before you - Jake & Carrie“ von Amy Baxter 392 Seiten (2)
59. Impress: „Im Wesen ein Löwe“ von Anika Lorenz 325 Seiten (2)
60. Planet!: „König der Piraten“ von Lukas Hainer 240 Seiten (1)
61. SP: „Nacht der Feen“ von Clara Winter 222 Seiten laut Aussage der Autorin (1)
62. Ravensburger: „Das wilde Uff, Band 1: Das wilde Uff sucht ein Zuhause“ von Michael Petrowitz 224 Seiten (1)
63. Coppenrath: Die Finstersteins - Einfach nicht totzukriegen“ von Kai Lüftner  256 Seiten (1)
64. Piper: „Ein Weinberg zum Verlieben“ von Kayte Nunn 384 Seiten (2)
65. SP: „Das Päckchen“ von J. Vellguth 336 Seiten (2)
66. DTV: „Don't Kiss Ray“ von Susanne Mischke 320 Seiten (2)
67. Carlsen: „Biss zur Mittagsstunde“ von Stephenie Meyer  576 Seiten (2)
69. LYX: „Der letzte erste Blick“ von Bianca Iosivoni 448 Seiten (2)
70. Oetinger: „Das Buch der seltsamen Wünsche“ von Angie Westhoff 256 Seiten (1)
71. Egmont Schneiderbuch:  „Tom Gates - Alles Bombe (irgendwie)“ von Liz Pichon 411 Seiten (2)
72. Kosmos: „Rache der Piraten“ von Thilo 127 Seiten (1)
73. Ink Rebels: „Wenn ich dich nicht erfunden hätte“ von Julia Dibbern 168 Seiten (1)

 38 Punkte 


Das Motto für Mai heißt: Herzklopfen


Wonnemonat Mai :D Die Frühlingsgefühle sind da! Ich selber lese ja so gut wie nie Liebesgeschichten und ich tu mir mit dem Motto damit keinen Gefallen *lach*
Aber ich weiß, dass viele von euch das gerne lesen, also tobt euch aus! Es zählen in diesem Monat also Bücher, in denen eine Liebesgeschichte eine wichtige Rolle spielt. Es darf auch Fantasy sein, oder mit Krimi/Thriller Elementen etc., aber die Liebesgeschichte darin muss auf jeden Fall im Vordergrund stehen!

Na das ist ja genau mein Thema! Ich freue mich ;-)

Das Motto für Juni heißt:

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Meine Challengeseite ist online und damit auch das erste Motto für den Januar ;)
    Auch findest du dort die Tabelle mit den Punkten, die ich dann immer am 11. des Folgemonats auf den neuesten Stand bringe; deshalb bitte alles was du zum Motto liest hier auf deiner Challengeseite bis zum 10. aktualisieren!
    Ich wünsch dir viel Spaß :)

    Motto Challenge 2017

    Liebe Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Nee, nur ein paar Tage. War eigentlich ein recht schlechter Monat für mich. Aber irgendwie haben alle Bücher zum Motto gepasst :-) Und mit meinen Kids habe ich viel gelesen, die waren etwas kränklich und mussten abgelenkt werden.

      Löschen